Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

es ist mir eine große Freude, Euch beim Henri Marteau Wettbewerb herzlich willkommen heißen zu dürfen! Ich bin mir sicher, dass Ihr wundervolle Erfahrungen hier in Oberfranken sammeln werdet.

Meine Erinnerung an den Wettbewerb von 2017 ist und bleibt immer eine besondere unter den zahlreichen Eindrücken von internationalen Wettbewerben. Schon allein die schöne Landschaft und die Stadt Lichtenberg sowie das Haus Marteau mit seiner einzigartigen Atmosphäre bieten einen außergewöhnlichen Austragungsort für diesen Geigenwettbewerb.
Auch zeichnet die Menschen dort eine große Gastfreundschaft aus, die dazu beiträgt, dass während des gesamten Wettbewerbs eine sehr warmherzige und familiäre Stimmung herrscht. Der Hauptgrund, warum ich eine so schöne Zeit in Lichtenberg hatte, war meine unglaublich tolle Gastfamilie, das Ehepaar Schmidt im Gästehaus Schmidt. Die Unterstützung, die mir entgegengebracht wurde, war sicher ausschlaggebend dafür, dass ich es so weit im Wettbewerb schaffen konnte. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei den beiden bedanken!

Vielen Dank auch an die Hofer Symphoniker und die Korrepetitoren für das großartige gemeinsame Musizieren, den Organisatoren des Wettbewerbs für einen reibungslosen Ablauf, den Juroren und dem fantastischen Publikum in Lichtenberg und Hof.

Habt deshalb keine Scheu vor dem Wettbewerb, ich bin mir sicher, dass Ihr Euch genauso wohl fühlen werdet wie ich und dass Ihr bei Eurem Auftritt das Beste aus Euch herausholen werdet!

Ich wünsche Euch allen viel Glück, viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Liebe Grüße

Lorenz Chen
Gewinner des Marteau Wettbewerbs 2017